GoSpiRo – die Gospeltour


 

 

Wenn die Wellen im Takt der Musik an den Strand wippen, die Möwen am liebsten in den erklingenden Gesang einstimmen wollen und Urlauber wie Einheimische stehenbleiben, mitklatschen und mitsingen, dann ist es wieder soweit: GoSpiRo ist auf Tour an der Ostsee.

Beim ersten Zuhören wirkt GoSpiRo wie ein ganz normaler Gospelchor. Doch GoSpiRo ist keineswegs eine eingespielte Gruppe, sondern ein Projekt, das sich jedes Jahr neu erfindet. Es bringt junge Musiker aus verschiedenen Bands und Chören zusammen, die der Spaß an der Musik verbindet. Sie treffen sich an der Ostsee teils zum ersten Mal und verbringen dann gemeinsam einen musikalischen Aktivurlaub. Im Quartier zelten, baden, kochen und vor allem üben die rund 30 Jugendlichen, so wird in einigen wenigen Tagen Probe ein komplettes Konzertrepertoire erstellt. Dann mischt sich der mehrstimmige Gesang mit rockigen Gitarren, groovigen Schlagzeugrhythmen und fetzigen Bläsern, und das Publikum spürt die Leichtigkeit und Frische, mit der die Jugendlichen auf der Bühne stehen. Eine Woche lang wird das neu einstudierte Programm an verschiedenen Orten, Kirchen, Strandbühnen oder Leuchttürmen, zur Aufführung gebracht.

GoSpiRo – der Projektname steht für Gospel, Spiritual und Rock. Eine bunte Musikmischung, von traditionellen Gospelliedern über christliche Jugendmusik bis hin zu bekannten Rock- und Popsongs. Gute Laune-Musik, die jubelt und anstecken möchte, steht neben nachdenklichen Liedern und Balladen. Präsentiert wird das Programm von einem Chor, dem man die Freude und Begeisterung an der Musik wirklich anmerkt, und einer Band, die mit kreativen Arrangements und spektakulären Soli überraschen.